2016 05 12 DLT17 Zusage

Berlin, 12. Mai 2016. Nach einstimmigem Beschluss des Bundesvorstandes der Jungen Union Deutschlands findet der Deutschlandtag 2017 in Dresden statt. 

Dazu sagt der Landesvorsitzende Alexander Dierks:

Es freut uns sehr, nach 21 Jahren wieder Gastgeber für den Deutschlandtag zu sein. Neben Mitgliedern der JU werden zahlreiche internationale Gäste nach Dresden kommen. Die weltweite Zusammenarbeit mit befreundeten politischen Jugendorganisationen ist eines der Alleinstellungsmerkmale der Jungen Union. 

Mit Dresden hat sich der Bundesvorstand für einen Austragungsort entschieden, der für Moderne in Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft steht und gleichzeitig aber auch auf große Tradition und Geschichte zurückblickt. Dresden steht damit beispielhaft für die erfolgreiche Entwicklung des Freistaates in den vergangenen 26 Jahren." 

Der Deutschlandtag findet traditionell im Oktober statt und fällt damit im kommenden Jahr in die Zeit nach der Bundestagswahl.

 

Hintergrund:

Der Deutschlandtag ist das höchste Beschlussgremium der Jungen Union Deutschlands und tagt einmal jährlich. Nachdem 1996 in Görlitz zuletzt ein Deutschlandtag in Sachsen stattfand, hat sich die Junge Union Sachsen & Niederschlesien in diesem Jahr erneut um die Ausrichtung beworben und den Zuschlag dafür erhalten.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Landesvorsitzender Alexander Dierks MdL

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pressesprecher Hans-Jürgen Rosch

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Pressemitteilung als PDF findet ihr HIER.