955

Auf unserem 41. Landestag in Delitzsch haben wir Tom Unger (Kreisverband Erzgebirge) mit 95,5 % zu unserem neuen Landesvorsitzenden gewählt. 
Der 32-jährige folgt damit dem langjährigen Vorsitzenden Alexander Dierks, der seit Dezember 2017 Generalsekretär der Sächsischen Union ist.


Nachwahlen gab es auch für die Ämter eines stellvertretenden Landesvorsitzenden, eines Schatzmeisters und eines Beisitzers im Landesvorstand. Der bisherige Landesschatzmeister Marcus Mündlein (Leipzig) wird künftig als einer von zwei stellvertretenden Landesvorsitzenden fungieren. Ihm folgt als Schatzmeister Julien Reiter (Kreisverband Zwickau) nach. Weiterhin wird Julian Schiebe (Kreisverband Sächsische Schweiz/ Osterzgebirge) das Team des Landesvorstandes als Beisitzer verstärken.